Euphorbia trigona "Rubra"

15.-

18.05.2022
Adliswil, 8134
Die grüne Grundform - Euphorbia trigona - auch Afrikanischer Milchbaum genannt, ist in Zentralafrika heimisch. Aus der Verjüngung der eigenen Mutterpflanze, eigene Vermehrung, im durchlässigen selbst-gemischten Bio-Substrat gepflanzt, Umtopfen erst in einem Jahr erwünscht, nicht überdüngt daher top gesund und robust (Qualität vor Quantität!), langsam gewachsen (mit Winterwachstumspause), nicht winterhart, sehr schöne grün-rote Verfärbung der Blätter und der Pflanze selbst bei ausreichend Sonne, bitte keine "schattige Ecke" als Standort, Staunässe vermeiden! Viel Freude an Ihrer neuen Euphorbia trigona var. "Rubra".

Wussten Sie das schon?

Der botanische Name Euphorbia leitet sich von Euphorbos, dem griechischen Arzt aus dem 1-sten Jahrhundert n. Chr.. Im Jahr 1753 gab der Botaniker und Taxonom Carl Linnaeus der gesamten Gattung zu Ehren dieses Arztes den Namen Euphorbia.

Und ja, das ist richtig, Euphorbien sind keine Kakteen, auch wenn viele von ihnen wie ein Kaktus ziemlich ähnlich aussehen.

kontaktlose Abholung in Adliswil, gem. Vereinbarung, jede Zeit möglich, bzw.
Übergabe (mit Abstand) auf der Strecke Adliswil - Zürich; z.B. am Bahnhof Kilchberg/Wollishofen/Enge/Wiedikon/Stadelhofen gem. Vereinbarung,
Versand beim Bestellgesamtwert von über CHF 21 auch möglich (Post Pack Economy/Priority bis 2kg für CHF 7/9); bzw. Wurzel frei (ohne Topf & Substrat) für CHF 4.

Bei der Pflanzenwahl im Wert von über CHF 202 kann man sich in meinem "takeyourbag" Webshop 1x 100% FairTrade / Earth Positive zertifizierte Baumwolltasche (36x40x7cm oder 38x42cm) mit meinem eigenen Design aussuchen; diese bekommen Sie für Ihre Pflanzentreue geschenkt.

Und "yes, I do speak English as well"
Instagram: TOMsFLOWerCLUB / sansevieriaworld / takeyourbagnow
Typ
Angebote
Preis CHF
15.-
PLZ
8134
Gesponserte Links

asTOMas369

Adliswil, 8134