5 spannende und einzigartige Romane

10.-

10.07.2018
Romane
Zürich, 8820
Voll erwischt
Von Männern und Beziehungsfrust hat die junge Frau die Nase voll. Da kommt ihr der neue Job gerade recht: Sie übernimmt die Leitung einer Heiratsvermittlung. Aus sicherer Entfernung widmet sie sich fortan dem verkorksten Liebesleben anderer Leute. Doch dann schlendert Gabriel Jouet in ihr Büro ? ein Traum von einem Mann! Und noch dazu so charmant, dass Laurel beinahe ihren Eid aufs Singledasein vergessen könnte. Aber nur beinahe. Denn ihre Wunden sind tief. Und Amor wäre schlecht beraten, auch nur einen seiner Pfeile an Laurel Page zu verschwenden. Oder?

Bevor ich sterbe
Die 16-jährige Tessa hat Leukämie, und die Ärzte machen ihr nur noch wenig Hoffnung. Aber Tessa will leben, wenigstens in der Zeit, die ihr noch bleibt. Sie schreibt an ihre Zimmerwand zehn Dinge, die sie tun will, bevor sie stirbt: Sex haben, Drogen nehmen, für einen Tag berühmt sein, etwas Verbotenes tun ... Und dann trifft sie Adam, und er ist der Erste, der sie versteht. Tessa spürt, dass sie etwas mit Adam verbindet, doch sie wehrt sich dagegen. Und dann begreift sie, dass sie zum ersten Mal verliebt ist. Aber darf man lieben, wenn man stirbt?

Du stehst in meinen Sternen
Wäre es nicht wunderbar, wenn man genau wüsste, wo und wann man die Liebe seines Lebens trifft? Cassandra, 28, Single aus Dublin, weiß es. Schon als Kind hat sie mit ihren Prophezeiungen für andere immer richtig gelegen. Inzwischen hat sie sogar eine wöchentliche Vorhersage-Kolumne. Nur bei ihr selbst ist in puncto Liebe einfach nichts in Sicht. Bis sie eine ihrer berühmten Visionen hat ? die allerdings ganz und gar unmöglich ist ?

Brücke über die Zeit
Manchmal glauben wir, die Drachen der alten Märchen und Sagen seien längst ausgestorben und es gebe keine tapferen Ritter mehr und auch keine Prinzessinnen ... wie schön, dass wir Unrecht haben. Brücke über die Zeit erzählt von dem alltäglichen und aufregendsten Abenteuer des Lebens: der Suche nach der wahren Liebe. Der Autor der Möwe Jonathan berichtet hier von seiner immer währenden Hoffnung, der Frau zu begegnen, die sein Leben erwecken könnte.

Die Mandel
Dieses Buch hat etwas Exzessives - es atmet Leidenschaft, Gier und Liebe, Wut, Empörung und Enttäuschung, Rausch, Ekstase und Zärtlichkeit.Die junge Badra ist fest davon überzeugt, dass sie für die Liebe bestimmt ist. Doch für solche Träume lebt sie im falschen Land - sie ist Marokkanerin und Muslimin. Gemäß der Tradition wird sie verheiratet und erlebt in ihrer Ehe nur Gleichgültigkeit und Demütigung. Badra verlässt ihren Mann und flieht zu ihrer Tante nach Tanger. Von ihr lernt sie, dass sie das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben hat. Und sie begegnet Driss, der ihr die Augen für die vollkommene Liebe öffnet - eine Liebe voller Empfindsamkeit und Hingabe. Entfesselt erobert sich Badra ihren Körper zurück und erkennt, was es heißt, Frau zu sein. Doch die Beziehung wird zur erotischen Obsession ...Die Mandel ist eine Geschichte voller Liebe und Leidenschaft, die berauschend und traurig, zart und grausam ist: Noch nie hat eine muslimische Frau so direkt und offen über die Licht- und Schattenseiten sexueller Freizügigkeit geschrieben.
Typ
Angebote
Preis CHF
10.-
PLZ
8820
Gesponserte Links
Merken

Lothar

8820, Zürich
Name
E-Mail-Adresse
Telefonnummer (freiwillig)
Mitteilung an den Inserenten
Kopie an mich senden
Die Funktion “Kopie an mich senden” ist nur nach dem Login verfügbar
Hier einloggen.
Indem ich fortfahre, akzeptiere ich die allgemeinen Nutzungsbedingungen (inkl. Datenschutzerklärung) von tutti.ch.