Wiking 010502 Range Rover - blau

19.-

17.05.2019
Modellbau
Thurgau, 8566
Fabrikneu und ungeöffnet

Wiking_logo_nh_mdp NEUHEIT September 2017
Auch ein früher Allradler darf mal himmelblau sein

Himmelblau ? so sahen es gern die Rover-Werbestrategen, als sie zu Serienbeginn 1970 ihren neuen Range Rover in Szene setzten. Es war die Zeit der Flowerpower-Farben, und jeder, der modern sein oder so wirken wollte, konnte auf diese optische eindringliche Gestaltungsoption nicht verzichten. Hinzu kam, dass auch die A-, B- und C-Säulen karosseriehomogen lackiert waren. WIKING miniaturisiert die erste Generation des Range Rovers mit all ihrem Purismus im himmelblauen Auftritt. Der edle Offroader, einst von British Leyland dem Land Rover zur Seite gestellt, hätte es damals nie ins WIKING-Programm geschafft. Zu groß war einst das Nischendasein des Vorbilds. Diese Einschätzung hat sich im Rückblick auf die Automobilhistorie allerdings deutlich geändert. Der Range Rover gilt heute als Mutter der heute so beliebten SUV. Von 1970 bis 1996 in nahezu gleicher Karosserieform vom Band gelaufen war der geländegängige Brite so etwas wie eine Allrad-Limousine. Mehr noch: Er bedeutete britisches Understatement und war epochaler Wegbereiter der heute so populären Luxus-Geländewagen.

Karosserie himmelblau, Inneneinrichtung sandgelb. Stoßstangen mit Fahrgestell, aber auch Lenkrad und Kühlergrill schwarz. A-, B- und C-Holm himmelblau gehalten. Felgen gesilbert. Frontscheinwerfer transparent eingesetzt, Schriftzug ?Range Rover? in schwarz auf der Motorhaubenstirn. Türgriffe sowie Tankstutzen in schwarz, Rückleuchten rot, Blinker orange und Rückfahrscheinwerfer silbern bedruckt. Heckseitig Schriftzug ?Range Rover? schwarz.
Hersteller: Wiking

Maßstab: 1:87

Die Modelle von Wiking sind Sammlerprojekte und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Warnhinweise:
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.
Typ
Angebote
Preis CHF
19.-
PLZ
8566
Gesponserte Links
Merken

Spielwarenmedia

8566, Thurgau