Teensy 4.1 ARM Cortex-M7 Mikrocontroller

32.-

07.04.2021
Solothurn, 4500
Teensy 4.1 ist einer der schnellsten und leistungsstärksten Mikrocontroller mit einem Formfaktor von 0.7 Zoll. Der Teensy verfügt über einen ARM Cortex-M7-Prozessor mit 600MHz und einem NXP iMXRT1062-Chip, dem schnellsten Mikrocontroller, der heute erhältlich ist. Der Teensy 4.1 hat einen viermal grösseren Flash-Speicher als der 4.0 und zwei neue Speicherplätze (SMD Lötpad?s) zur optionalen Erweiterung des Speichers. Der Teensy 4.1 bietet eine größere E/A-Fähigkeit, einschliesslich eines Ethernet-PHY-, SD-Kartenslot und USB-Host-Anschlusses. Bei einem Betrieb mit 600MHz verbraucht der Teensy 4.1 etwa 100mA Strom. Teensy 4.1 bietet Unterstützung für die dynamische Umstellung der Taktfrequenz. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mikrocontrollern, bei denen die Änderung der Taktfrequenz falsche Baudraten und andere Probleme verursacht, sind die Teensy 4.1 Hardware und die Softwareunterstützung für Arduino-Timing-Funktionen von Teensyduino so konzipiert, dass sie dynamische Geschwindigkeitsänderungen ermöglichen. Serielle Baudraten, Audio-Streaming-Sampleraten und Arduino-Funktionen wie delay () und millis (), Teensyduino, Erweiterungen wie IntervalTimer und elapsedMillis, funktionieren weiterhin einwandfrei, während die CPU die Geschwindigkeit ändert. Der Teensy 4.1 bietet auch eine Stromabschaltfunktion. Durch Anschliessen eines Druckknopfs an dem On/Off-Pin kann die 3,3V Stromversorgung vollständig deaktiviert werden. Dies funktioniert, indem der Knopf 5 Sekunden lang gedrückt wird. Durch kurzes Drücken des Knopfes wird er wieder eingeschaltet. Wenn eine Knopfzelle an VBAT angeschlossen ist, verfolgt die RTC des Teensy 4.1 auch weiterhin Datum und Uhrzeit, während das Gerät ausgeschaltet ist. Der ARM Cortex-M7 bringt viele leistungsstarke CPU-Funktionen in eine Echtzeit-Mikrocontroller-Plattform. Cortex-M7 ist ein Dual Issue Superscaler Prozessor, was bedeutet, dass der M7 zwei Anweisungen pro Taktzyklus bei 600MHz ausführen kann! Natürlich hängt die gleichzeitige Ausführung von den Anweisungen und Registern der Compilerbestellung ab. Erste Benchmarks haben gezeigt, dass der von Arduino kompilierte C++-Code in etwa 40% bis 50% der Fälle zwei Anweisungen erreicht, während numerisch intensive Arbeiten mit Ganzzahlen durchgeführt werden. Der Cortex-M7-Prozessor von Teensy 4.1 beinhaltet eine Gleitkommaeinheit (FPU), die sowohl 64Bit «double» als auch 32Bit «float» unterstützt. Jede Verwendung von Funktionen wie log (), sin (), cos () bedeutet langsame Software. Teensy 4.1 führt all dies mit FPU-Hardware aus.

Bei uns kannst du auch noch viele andere Bauteile und Zubehör für deine Arduino, ESP32, ESP8266 und Raspberry Pi Projekte kaufen, schau dich einfach in unserem Bastelgarage Online Shop um!

Gratis Versand PostPac Priority ab einem Bestellwert von 80CHF!!!

Technische Details:
Hersteller: PJRC
Herstellernummer: TEENSY41
Maximale Logiklevel Spannung: 3.3V
ARM Cortex-M7 bei 600 MHz
1024 KB RAM (512 KB sind eng gekoppelt)
8 Mbyte Flash (64K reserviert für Wiederherstellung und EEPROM-Emulation)
USB Host Port
3 CAN Bus (1 mit CAN FD)
2 I2S Digital Audio
1 S / PDIF Digital Audio
1 SDIO (4 Bit) native SD
3 SPI, alle mit 16-Wort-FIFO
32 Allzweck-DMA-Kanäle
35 PWM-Pins
42 digitale Pins
18 analoge Eingänge
Kryptographische Beschleunigung
Zufallszahlengenerator
RTC für Datum/Uhrzeit
Programmierbares FlexIO
Pixel-Verarbeitungs-Pipeline
Periphere Cross-Triggerung
Power On/Off-Verwaltung
10/100 Mbit DP83825 PHY (6 pins)
microSD Card Socket
Abmessung: 62.2 x 17.8 x 4.5mm
Teensy, Teensy 4.1, Arduino, M7, ARM, TEENSY40, PJRC; Mikrocontroller, FPU, Cortex-M7, Corex, Sparkfun, DEV-16771
Gewicht: 14g

Lieferumfang:
1x Teensy 4.1 ARM Cortex-M7 MikrocontrollerMehr Infos unter www.bastelgarage.ch/teensy-4-1-arm-cortex-m7-mikrocontroller
Typ
Angebote
Preis CHF
32.-
PLZ
4500
Gesponserte Links

Bastelgarage ch

Solothurn, 4500
Drucken
Sicher Kaufen und Verkaufen