Genos Yamaha TOP Keyboard

4'280.-

10.10.2018
Instrumente
Schwyz, 8840
Nun ist es endlich raus, Yamaha hat seine Digital Workstation namens Yamaha Genos endgültig veröffentlicht und alle Fakten aus dem Sack gelassen.

Laut Hersteller hat man für den Genos eine neue Technologie entwickelt, die alle Instrumente um ein Vielfaches besser klingen lassen als zuvor. Die AEM-Technologie simuliert in Echtzeit die Charakteristik und den Ausdruck akustischer Instrumente anhand der Art, wie Sie die Instrumente spielen. Die Samples werden sauber und natürlich angesprochen und erzeugen so ein noch realistischeres Hörerlebnis.

Auch im Bereich der Drums gibt es Neues, Yamaha nennt es Revo-Drum-Kits. Bei diesen Drum-Kits wird auch bei mehrmaligem Anschlag derselben Taste immer ein leicht veränderter Sound abgespielt. Das kennt man bei Software-Instrumenten unter dem Namen ?Round Robin? und sorgt tatsächlich für einen realistischeren Klang. Wie es sich im Yamaha Genos auswirkt, werden wir hoffentlich bald in Erfahrung bringen können.

Bei den Effekten kommt Yamahas VCM-Technologie zum Zuge, die kennt man u.a. aus den Hi-End Mixern des Herstellers. Mit an Bord ist auch ein Vocal Harmonizer sowie ein Vocoder.

Und hier die restlichen Fakten in der Übersicht:

76 Tasten, anschlagsdynamisch, halbgewichtet, bietet Aftertouch
AEM- und AWM-Klangerzeugung mit über 1.700 Sounds/Drums
TFT Touch Screen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln, Anschluss für einen zweiten externen Bildschirm vorhanden
550 Styles inklusive One Touch Settings
bis zu 26 DSP Effekte
9 Fader, 6 Endlosdrehregler
Mehrspuraufnahmen
integrierte 64 GB SSD Festplatte
2 Audio Player
WLAN-fähig
Auch mit Boxensystem und Ständer lieferbar.
Praxisbuch von Manni Pichler und Roman Sterzik gratis dazu.
3 Jahre Garantie. Gratis dazu 3000 Super Midifiles viele mit Text auf USB Stick eingeladen.
Typ
Angebote
Preis CHF
4'280.-
PLZ
8840
Gesponserte Links
Merken