Ruth Blum - Die Sichel (geb) / Novelle

8.-

09.10.2018
Romane
Schaffhausen, 8200
Die Novelle ?Die Sichel?, mit deren Stoff sich Ruth Blum jahrelang beschäftigte, schildert die Begegnung eines feinfühligen, dichterisch begabten Arztes mit einer schönen, armen Patientin, die ihn vom ersten Augenblick an zwiespältig fasziniert. Einerseits kommt sie ihm vor wie die verwunschene Gänsemagd im Märchen, anderseits ärgert er sich über ihr stures: ?Man muss die Natur machen lassen, Herr Doktor!?, nämlich über ihre gefährliche Ueberschätzung alter Heilpflanzen, die in ihrer Familie bereits Unheil angerichtet hat. Zwischen Felix, dem Arzt, und Gertrud, er Patientin, entsteht eine komplexe Beziehung, in welcher eine alte Sichel eine dämonische Rolle spielt. In ihrem Zeichen werden Felix und Gertrud aneinander schuldig. Felix überschreitet mit seiner persönliche n Anteilnahme an Leben der ?Gänsemagd*, die Grenzen des Arztes. Gertrud belastet diesen durch ihre Unfähigkeit, sich von ihm abzulösen. Ihr tragischer Tod durchschneidet den gordischen Knoten, und die kluge, warmherzige Gattin des Arztes führt den Verirrten zu sich selbst zurück??

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag und 150 Seiten, signiert der Autorin / guter Zustand altersbedingte Lesespuren (Schutzumschlag an den Kanten gewellt/berieben sowie einige Verfärbungen vorhanden, ungleichmässig nachgedunkelte Seitenränder und Buchschnitt)
Vorauszahlung + Versandkosten Fr. 8.-- bis 2kg
Typ
Angebote
Preis CHF
8.-
PLZ
8200
Gesponserte Links
Merken

Antiquariat Bücherlaus / Barbara Studer

8200, Schaffhausen