Gabrielle Alioth - Wie ein kostbarer Stein / Hist. Roman

6.-

06.10.2019
Schaffhausen, 8200
Im Straßburger Stadtarchiv liegt ein Bündel aneinandergenähter Papiere: Aussagen, die Frauen des Klosters auf der Werde 1413 vor dem Rat der Stadt machten. Die Ereignisse, die sie zu Protokoll gaben - Vergewaltigung, eine Schwangerschaft, die, wenngleich für alle offensichtlich, nicht zur Kenntnis genommen werden durfte, bilden den Ausgangspunkt dieses Romans.
In bestechend schöner Sprache erzählt Gabrielle Alioth von einer Wendezeit, in der alte Gewissheiten schwinden. Hinter den Mauern des Schweigens zerfällt eine Ordnung. Nur eines überdauert: eine rigide Sexualmoral, die jede Solidarität erstickt.

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag und 170 Seiten / guter Zustand minime Lesespuren (Name auf erster Seite sowie zwei kleine Flecken/Spritzer auf letzer Seite ca 5x5mm)
Vorauszahlung + Versandkosten Fr. 8.-- bis 2kg

Inserat von schokoo7
Typ
Angebote
Preis CHF
6.-
PLZ
8200
Gesponserte Links

Antiquariat Bücherlaus / Barbara Studer

8200, Schaffhausen
Mit TWINT einfacher und schneller bezahlen. Mehr erfahren.