Münzsatz - ''700 Jahre Eidgenossenschaft'' 1991 - 2. Prägung

475.-

12.01.2020
Nid- & Obwalden, 6370
Im Jahre 1291 haben sich die Bewohner der Talschaften Uri, Schwyz und Unterwalden zur Eidgenossenschaft zusammengeschlossen, um ihr Geschick künftig gemeinsam in die Hand zu nehmen.

Aus Gold - Symbol für Treue und Beständigkeit - hat der Bildhauer Johannes Burla aus Lupsingen BL eine Gedenkmünze geschaffen, die dieses Jubiläum in der Erinnerung halten wird. Der Künstler hat bewusst die knappste und ausdrucksstärkste Form gewählt: die Jahreszahlen. 1991 wird durch Drehspiegelung umgewandelt in 1291.

Dem gleichen Zweck dient die Silbermünze, die der Grafiker Ernst Hiestand in Zollikerberg ZH gestaltet hat. Damit soll jede Schweizerin und jeder Schweizer die Möglichkeit erhalten, ein Erinnerungsstück an 700 Jahre Schweizer Geschichte zu erwerben. Die wiederholte diagonale Anordnung des Schweizerkreuzes symbolisiert gleichzeitig Zeit und imaginären Raum. Auf diese Weise gelang es dem Künstler, eine auf den Betrachter zulaufende Dynamik zu veranschaulichen.


Das angebotene Set besteht aus:

1x Leder-Etui mit Aufdruck (aussen goldfarben; innen bordeauxrot)
- da die Goldfarbe des Schriftzuges (innen) der ersten Prägung zu einer Verfärbung der Silbermünze führte, wurde für die 2. Prägung eine bordeauxrote Schriftfarbe gewählt
- Obacht: manche Anbieter vermischen hier gern die erste und zweite Prägung, um ein augenscheinlich "einwandfreies" Münz-Set zu veräussern

1x Gedenkmünze in Gold zur 700-Jahrfeier der Eidgenossenschaft 1291 ÷ 1991
- Vorderseite: auf geriffeltem Grund stehen mit maximalen Ausmassen und kopfüber 1991 und 1291 (Drehspiegelung)
- Rückseite: geriffelter Grund; vertikal, rechtsherum abfallend geschrieben steht CONFOEDERATIO - horizontal nach rechts abgeknickt HELVETICA - 1991; in der Ecke links unten steht untereinander / leicht versetzt 250 FR, sowie B für die Münzstätte Bern
- 250 Franken: Gold (90.0% Au) - 2. Prägung
- Raugewicht: 8.0g / Feingewicht: 7.2g Gold / Durchmesser: 23.0mm
- Rand: ++ CONFOEDERATIO HELVETICA ++ 1291 ÷ 1991
- Prägung: Eidgenössische Münzstätte, Bern
- Herausgeber: Schweizerische Nationalbank, Bern
- Qualität gem. Herausgeber: Stempelglanz / unzirkuliert
- Obacht: manche Anbieter sprechen gern von "PP" (Polierte Platte); die Goldmünze wurde nie in dieser Variante herausgegeben

1x Gedenkmünze in Silber zur 700-Jahrfeier der Eidgenossenschaft 1291 - 1991
- Vorderseite: mit einfachen Strichen werden vier aufeinander gestapelte Schweizerkreuze abgebildet; links unten steht 1291 und rechts oben 1991
- Rückseite: vertikal in drei Zeilen geschrieben steht CONFOEDERATIO HELVETICA 1991 und links steht 20 FR.
- 20 Franken: Silber (83.5% Ag)
- Raugewicht: 20.0g / Feingewicht: 16.7g Silber / Durchmesser: 33.0mm
- Rand: CONFOEDERATIO HELVETICA ** 1291 - 1991 **
- Prägung: Eidgenössische Münzstätte, Bern
- Herausgeber: Schweizerische Nationalbank, Bern
- Qualität gem. Herausgeber: Stempelglanz / unzirkuliert
- Obacht: manche Anbieter sprechen gern von "PP" (Polierte Platte); die Silbermünze wurde nur einzeln in dieser Variante herausgegeben, mit spezieller Klarsichtdose; aber nie im Doppel-Etui

Liefer- und Zahlungsbedingungen: - Barzahlung bei Abholung oder Vorkasse bei Versand (Überweisung, keine Posteinzahlung); Versand zzgl. Porto.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.
Typ
Angebote
Preis CHF
475.-
PLZ
6370
Gesponserte Links

Lorath Nahr - Münzstuben

6370, Nid- & Obwalden