Zwischen Schule, Disko und Babywindeln

7.-

10.04.2019
Sachbücher & Ratgeber
Neuenburg, 2000
Wenn Mädchen zu Müttern werden

Jedes zehnte Kind weltweit wird von einer Mutter geboren, die selbst noch keine 20 Jahre alt ist. Auch in Deutschland sind Teenagerschwangerschaften ein Thema – eines, das bisher in der sozialpädagogischen Fachdiskussion nur wenig Beachtung gefunden hat. Vor allem die Lebenslagen von jungen Mädchen, die außerhalb von Mutter- Kind-Einrichtungen leben, wurden vernachlässigt. Dabei wurden allein im Jahr 2003 über 7000 minderjährige Mädchen in Deutschland selbst Mutter eines Kindes. Um diesen weißen Fleck zu füllen, befasst sich Doris Kölbl mit der frühen Mutterschaft – speziell mit der komplexen Lebenslage, in der sich minderjährige Mütter befinden. Sie durchleben einen Spagat: Die eigene Entwicklung zum Erwachsenen und die Anforderungen an eine versorgende und erziehende Mutter fordern besondere Anpassungsleistungen. Werden die bisherigen Hilfeangebote für die Mädchen dieser Herausforderung gerecht? Das vorliegende Buch gibt Anregungen, wie sozialpädagogi-sche Hilfen für junge Mütter gestaltet werden können, um auf die Lebenssituation minderjäh-riger Mütter als Jugendliche und Mütter adäquat einzugehen.

Eine sozialpädagogische Betrachtung

Inhalt siehe Bilder

Porto Fr. 2.-

2015-07-11
Typ
Angebote
Preis CHF
7.-
PLZ
2000
Gesponserte Links
Merken