HASSEN UNS DIE MUSLIME? Interkultureller Dialog Kurt Beutler

2.-

28.09.2018
Sachbücher & Ratgeber
Luzern, 6122
HASSEN UNS DIE MUSLIME?
Dem Problem der verletzten Herzen auf den Grund gehen
von Kurt Beutler

Oft wird pauschalisierend behauptet, dass der Islam eine Religion des Hasses sei. Dies führt zu falschen Festlegungen. Diese Kurzschrift befasst sich weniger mir der Religion des Islam, als vielmehr mit der Herzenshaltung der einzelnen Muslime. Das Ganze gipfelt in der Frage: Inwiefern kennen sie, die sich oft enormen religiösen Leistungen hingeben, die Botschaft der Gnade? Haben Muslime - wie letztlich auch alle anderen Gläubigen - überhaupt erfasst, was es bedeutet, einem liebenden Gott gegenüber das Herz öffnen zu dürfen?

Artikelbeschreibung: ISBN: 978-3-907104-22-4 / 64 p. geheftet ? 11x17cm ? 50gr. / Preis: CHF 2.- (+ Lieferkosten CHF 1.-)

Autor: Kurt Beutler, geboren 1960, aufgewachsen in Bern, ist mit einer Ägypterin verheiratet und Vater zweier Töchter. Er lebte mehrere Jahre in verschiedenen islamischen Staaten, wo er sich für Waisen engagierte. Zurück in der Schweiz leitete Kurt Beutler zusammen mit seiner Frau das Begegnungszentrum "Open Heart" in Zürich. Heute ist er als interkultureller Berater für arabisch sprechende Migranten im Grossraum Zürich tätig und ein ausgewiesener Islamkenner.
Folgende weitere Bücher sind bisher von Kurt Beutler erschienen und lieferbar:
Zwischen Bomben und Paradies - Muslime verstehen und lieben lernen
(2006 / CHF 16.- (+ Lieferkosten CHF 4.-)
Perlen im Koran - Ein Christ entdeckt das Buch der Muslime
(2013 / CHF 9.- (+ Lieferkosten CHF 3.-)
Die Faszination meines Lebens - Wie ich die Wahrheit suchte ... und fand
(2013 / CHF 9.- (+ Lieferkosten CHF 3.-)
Ehrenmorde vor unserer Haustür
(2016 / CHF 16.- (+ Lieferkosten CHF 4.-)
Typ
Angebote
Preis CHF
2.-
PLZ
6122
Gesponserte Links
Merken