Vom Mont Soleil zur Blüemlisalp

18.-

16.05.2019
Sachbücher & Ratgeber
Bern, 4900
Elisabeth Kaestli

Vom Mont Soleil zur Blüemlisalp

Bernerinnen erzählen

Mit Fotografien von Lisa Schäublin
Enth. autobiographische Texte von Catherine Krüttli-Tüscher (*1956), Marie Patthey-Glur (*1946), Lucia Saolino-Crea (*1941), Hanni Lindt-Loosli (*1926), Esther-Lisette Ganz (*1950), Rösi Vogt-Burkhalter (*1922), Marcelle Bütikofer-Kästli (*1928), Ruth Schütz (*1943), Annemarie Geissbühler-Blaser (*1932), Ruth Feuz-Gerber (*1936), Elisabeth Schmid-Frey (*1917), Paulina Müller (*1930), Berit Gerber-Hadorn (*1916), Mariann Grunder (*1926), Ursula Hug Ramqai (*1955), Marianne Bomio-Rubi (* 1952), Madeline Thöni-Billy (*1946) und Lydia Ogi-Gyger (1924-2007).


Wie sind die Bernerinnen? Sie sind langsam, bedächtig, fleissig, tüchtig und bodenständig ? und sie sind auch ganz anders. Nämlich so vielfältig wie die Landschaft des Kantons Bern, der vom Berner Jura über das Mittelland zu den Alpen reicht und geografisch fast eine kleine Schweiz ist. Frauen von Tramelan bis Meiringen, zwischen fünfzig und über neunzig, erzählen ihre Lebensgeschichte. Da sind die Bäckerstochter aus Courtelary, die als Historikerin die Dokumentationsstelle des Berner Jura leitet, und die Bauerntochter aus dem Schangnau, die in einen Grossmetzgereibetrieb heiratet. Die Lehrerin aus Bern, die freischaffende Bildhauerin wird, die Bergsteigerin aus Grindelwald, die als Gemeinderätin amtiert, und die Küfertochter aus Sizilien, die in der Fabrik in Biel / Bienne Präzisionsarbeit leistet. Die achtzehn Frauen berichten von den Höhen und Tiefen in ihrem Leben, von Familie und Beruf, von Träumen und Hoffnungen. Und sie geben einen lebendigen Einblick in die Geschichte des 20. Jahrhunderts aus Frauenperspektive.


288 Seiten, 53 Abb., gebunden , Buch neuwertig
1., Aufl., Oktober 2008

Versand Fr.7.-
Typ
Angebote
Preis CHF
18.-
PLZ
4900
Gesponserte Links
Merken

Anna May

4900, Bern
Mit TWINT einfacher und schneller bezahlen. Mehr erfahren.