Urs Althaus: Ich, der Neger: Mein Leben zwischen Highlife

10.-

06.12.2018
Sachbücher & Ratgeber
Bern, 4900
Ich, der Neger: Mein Leben zwischen Highlife und Pleiten von Urs Althaus

Eigentlich wollte Urs Althaus Fussßballprofi werden. Aber es kam so, wie niemand in Altdorf, wo er bei seiner alleinerziehenden Mutter aufwuchs, es je erwartet hätte. Er, das uneheliche Kind eines nigerianischen Medizinstudenten, den er nie kennen lernte, und einer Schweizer Mutter, stürmte die Mode-Laufstege dieser Welt. Er lief für Designer wie Calvin Klein, Valentino, Armani, Kenzo, Yves Saint Laurent. Er war das erste schwarze Männer-Model, das es auf das Cover der amerikanischen Modezeitschrift GQ geschafft hatte. Er tanzte mit Liza Minelli, Cindy Crawford und Brook Shields in den Clubs von Paris, London und New York. Als Agent vertrat er Supermodels wie Gisèle Bündchen, Naomi Campbell, Kate Moss und Claudia Schiffer. Er hatte eine Privataudienz beim Dalai Lama und frühstückte mit Richard Gere. Als Schauspieler stand er neben Marcello Mastroianni, und ? in der Verfilmung von Umberto Ecos Im Namen der Rose mit Sean Connery vor der Kamera. Er hätte es weit bringen können. Wären da nicht seine Unbekümmertheit und Leichtgläubigkeit gewesen. Dass er in seinen besten Tagen nicht abhob und in seinen schlechtesten nicht verzweifelte , das hat er seinem sicheren Hafen am Vierwaldstättersee und seiner Mutter zu verdanken. Einblicke in die Welt der Schönen und Reichen, der Aussßenseiter und Versager, der Glücklichen und Unbekümmerten. Die Geschichte eines Mannes, der sich der Wahrheit verschrieben hat.

Fester Einband, 256 Seiten

Buch sehr gut erhalten.

Versand Fr.7.-
Typ
Angebote
Preis CHF
10.-
PLZ
4900
Gesponserte Links
Merken