Bergdorfgeschichten 1923

25.-

12.02.2019
Antiquitäten & Kunst
Bern, 3018
Bergdorfgeschichten 1923
von Meinrad Alois Lienert (* 21. Mai 1865 in Einsiedeln; ? 26. Dezember 1933 in Küsnacht) war ein Schweizer Mundart- und Heimatdichter.
Meinrad Lienert wurde am 21.5.1865 in Einsiedeln geboren. Er verlebte eine glückliche Kindheit und besuchte nach der Primarschule das Gymnasium der Klosterschule. 1884 begann Lienert an der Universität Lausanne das Rechtsstudium, welches er in Heildelberg und München fortsetzte und in Zürich abschloss. Anschliessend war er als Notar und Redaktor tätig. Ab 1900 war Lienert freier Schriftsteller und verfasste neben Theaterstücken und Romanen auch naturverbundene Lyrik im Schwyzer Dialekt. Mit letzterer wurde er zu einem der Begründer der Schweizer Mundartdichtung. Meinrad Lienert starb am 26. Dezember 1933 in Küsnacht (Kt. Zürich).
Frauenfeld : Huber & Co, 1923
322 Seiten
Zustand gut
Versand Fr.9.- oder Abholung in 3018 Bern
Typ
Angebote
Preis CHF
25.-
PLZ
3018
Gesponserte Links
Merken