Eier der australischen Gespenstschrecke

6.-

04.11.2019
Basel, 4125
Verkaufe: Eier von Extatosoma Tiaratum - Australische Gespenstschrecken - in der seltenen LICHEN-Form (Flechtenform)

12 Stk. 10 Fr.
24 Stk. 19 Fr.
36 Stk. 27 Fr.

Abholung in 4125 oder Versand (+ 2 Fr.) möglich.

Bei Nachttemperaturen bis 3 Grad ist der Versand kein Problem.

Die Eier stammen aus nichtgeschlechtlicher Verpaarung, es werden daher ausschliesslich Weibchen schlüpfen.

Legedatum der Eier: Oktober 2019

Erwartet wird eine Schlupfquote von 80%, da es ein Naturprodukt ist, sind allerdings Schwankungen möglich.

Die Inkubation erfolgt im feuchten Substrat, auf Küchenpapier funktioniert es auch super. Die Nymphen schlüpfen dann nach ca. 6 Monaten.

Die Gespenstschrecken fressen Brombeerblätter (auch im Winter gut zu beschaffen).
Alle 1-2 Tage sollten die Blätter mit Wasser eingesprüht werden, vor allem während der Nymphenaufzucht, um Häutungsproblemen vorzubeugen.

Die letzte Foto zeigt die Mutter der Eier (nach der letzten Häutung, deshalb grün)

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Typ
Angebote
Preis CHF
6.-
PLZ
4125
Gesponserte Links

Mathias Kippe

4125, Basel
Mit TWINT einfacher und schneller bezahlen. Mehr erfahren.